Tauchen

Tauchen am Fuße der Zugspitze!

Einzigartig am Fuße der Zugspitze gelegen und auf Grund seines klaren, grün getönten Wassers gilt der Eibsee als einer der schönsten Seen der Bayerischen Alpen.

Er entstand, als sich der Isar-Loisach-Gletscher zurückzug und eine Senke hinterließ, die sich mit Wasser füllte. Ein gewaltiger Bergsturz vor ca. 3700 Jahren formte den heutigen See mit seinen 29 Mulden, bis zu 3 Meter hohen unterseeischen Kuppeln und 8 Inseln.

Ein einzigartiger Bergsee, da es nur selten der Fall ist, dass Inseln und Untiefen eines Sees geologisch wesentlich jünger als das Seebecken sind.

In warmen Sommern steigt die Temperatur des Wassers auf über 20°C. Die Sichttiefen liegen auf durchschnittlich 10 m. Somit gehört der Eibsee zum "Spitzentrio" der Seen mit der besten Wasserqualität in Bayern!

Da der Eibsee unserer Familie gehört, können Sie als Hotelgast exklusiv im Eibsee tauchen! Entdecken Sie die einzigartige Unterwasserwelt am Fuße der Zugspitze und halten Sie nach Fischen, Edelkrebsen, Baumstämmen etc. Ausschau.

Tauchbedingungen für den Eibsee

PS: Vergessen Sie also nicht, Ihre Tauchausrüstung mitzubringen.